Kettenhemd

Die archäologischen Ausgrabungen unter der Leitung von Prof. Michael Meyer (Freie Universität Berlin) galten 2013 den Randbereichen einer der Haupt-Kampfbereiche. Sie sollten klären, wie weit sich die Kämpfe erstreckten und ob verschiedene Kampfzonen, die bislang ermittelt werden konnten, zusammengehören oder ob sie isolierte Auseinandersetzungen anzeigen. 

Rekonstruktion eines Kettenhemdes. (Foto Petra Lönne, LK NOM)